News

PressemitteilungenWillkommen im Newsbereich des Friseur- und Kosmetik Verbandes NRW. Hier finden Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um den Verband und dessen Aktivitäten.

Sollten Sie Informationen vermissen, Fragen zu unseren News oder ganz spezielle Wünsche haben, schreiben Sie uns einfach eine Email.

 

 

 


11.01.2018

Friseure wehren sich gegen Tagesthemen

Das neue Jahr hätte für das Friseurhandwerk durchaus besser anfangen können. Ausgerechnet die Tagesthemen, das journalistische Flaggschiff der ARD, nahm am vergangenen Mittwoch die gesamte Schönheitsbranche aufs Korn.

Weitere Informationen

19.12.2017

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, die Betriebsrente in Deutschland auszubauen. Hierzu wurde das Betriebsrentenstärkungsgesetz beschlossen, das am 01.01.2018 in Kraft treten wird. Dabei hat der Gesetzgeber die kleinen und mittleren Betriebe und die Geringverdiener im Blick.

Weitere Informationen

21.11.2017

Kassen-Nachschau ab 2018

Ab dem 1. Januar 2018 haben die Finanzbehörden die Möglichkeit, Kassen unangemeldet zu prüfen. Dieses eigenständige Verfahren dient zur Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Aufzeichnungen und Buchungen von Kasseneinnahmen und -ausgaben.

Weitere Informationen

17.07.2017

Das neue ÜBL-Arbeitsbuch

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das neue Handbuch zur überbetrieblichen Unterweisung im Friseurhandwerk! Die neue ÜBL für Friseure ist da – und mit ihr das neue ÜBL-Arbeitsbuch:

Weitere Informationen

10.05.2017

Keine Sonderwege in der Friseurausbildung

Keine Sonderwege in der Friseurausbildung

Eine sogenannte private Ausbildung, wie sie derzeit von La Biosthétique beworben wird, ist kritisch zu sehen. „Die gesetzlichen Vorgaben setzen enge Grenzen, die auch für Modelle dieser Art gelten", sagt ZV-Präsident Harald Esser. Unterstützung erhält der Verband dabei vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) in Berlin, den Handwerkskammern, den Spitzen

Weitere Informationen

05.12.2016

Mittelstandsvereinigung für Wiedereinführung der Meisterpflicht

Die Meisterpflicht wurde 2004 im Zuge der HwO-Reform auf 41 Gewerke reduziert, zu denen auch das Friseurhandwerk gehört. Seitdem ist die Ausbildung in den anderen 53 deregulierten Handwerksberufen regelrecht eingebrochen.

Weitere Informationen

10.11.2016

Rapunzel, lass dein Haar da!

In Kooperation mit dem Verein "Aktion Pink Deutschland e.V.", der sich die Erhaltung der Brustgesundheit und die Heilung von Brustkrebs zum Ziel gesetzt hat, sammelt der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. Haarspenden, die im April 2017 versteigert werden und deren Erlös dem gemeinnützigen Verein zugutekommen.

Weitere Informationen

11.07.2016

Mitgliederversammlung Zentralverband Friseurhandwerk

Mitgliederversammlung Zentralverband Friseurhandwerk

Die Mitgliederversammlung des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) hat in diesem Jahr am letzten Maiwochenende in Saarbrücken stattgefunden.

Zentrale Themen bildeten dabei eine Resolution zur dualen Ausbildung im Friseurhandwerk, die Sozial- und Tarifpolitik und die neu ins Leben gerufene Ethik Charta.
Hinsichtlich der Resolution sprachen sich die Mitglieds-verbände des ZV einstimmig für eine Verteidigung des dualen Systems aus und gegen eine mögliche Kommerzialisierung. Die verabschiedete Resolution zum Download links anklicken.
Große Zustimmung fanden auch die Weiterentwicklung der Tarife sowie die Implementierung einer Sozialkasse.

Weitere Informationen

11.07.2016

Bündnis gegen Schwarzarbeit

Bündnis gegen Schwarzarbeit

Das war ein wichtiger Schritt: In Berlin unterzeichneten am 15. April 2016 der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV), die Gewerkschaft Verdi und das Bundesministerium der Finanzen (BMF) ein gemeinsames Bündnis gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung. Damit legten sie den Grundstein für eine künftig noch engere Zusammenarbeit im Kampf gegen schwarze Schafe im Friseurhandwerk.

Weitere Informationen

03.03.2016

Gestiegene Kosten gut aufgefangen

Gestiegene Kosten gut aufgefangen

Bereits zum achten Mal in Folge ist 2015 im gesamten Verbandsgebiet NRW eine Preisumfrage durchgeführt worden. Demnach hat das nordrhein-westfälische Friseurhandwerk die gestiegenen Kosten konsequent in seiner Preisgestaltung umgesetzt.

Weitere Informationen

21.07.2014

Friseure bewegen

Friseure bewegen in jeder Lebenssituation und in jedem Lebensalter. Das zeigt Wella in einer neuen, reichweitenstarken Kampagne. Der Film "Friseure bewegen" ist eine Hommage an den Friseurberuf und schildert in verschiedenen Vignetten (=Szenen), wie wichtig der Friseurbesuch und der Friseur für die Menschen ist - sei es für das Styling zu besonderen Anlässen oder für das alltägliche Wohlbefinden, unabhängig von Alter oder persönlichem Stil.

Weitere Informationen

05.06.2014

Neue Führungsspitze beim Zentralverband

Neue Führungsspitze beim Zentralverband

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks wählte am ersten Juni-Wochenende in Bonn eine neue Führung. Andreas Popp, der seit 12 Jahren das Präsidentenamt inne hatte, trat nicht mehr zur Wahl an und wurde von der Versammlung zum Ehrenpräsident ernannt. In Anerkennung seiner Verdienste wurde ihm mit dem Goldenden Ehrenring die höchste Auszeichnung, die das Friseurhandwerk zu vergeben hat, verliehen. Zu seinem Nachfolger wählte die Versammlung Harald Esser, den Landesinnungsmeister des Friseur- und Kosmetikverbandes NRW.

Weitere Informationen


nach oben